Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Abgedeckt und weggeschminkt

Im Winter blüh’n wieder die Bläschen auf den Lippen? Ein effektives Herpes-Pflaster und Vorsicht in bestimmten Lebenslagen reduzieren das lästige Leiden auf ein Minimum.

Wer einmal mit ihm Bekanntschaft gemacht hat, wird es nicht mehr los – das Herpes-simplex-Virus. Bei den meisten Infizierten meldet es sich mehrmals im Jahr mit einer akuten Fieberbläschen-Attacke. Rund sieben bis zehn Tage dauert der Spuk und verläuft in fünf Phasen:


1. Bläschen kündigen sich an

Es kribbelt, juckt und tut weh – die Fieberblasen-Viren bereiten ihr Revival vor. Schon jetzt ist Herpes ansteckend.

2. Bläschen wachsen

Innerhalb von 48 Stunden entstehen die typischen kleinen Bläschen, gefüllt mit einer hochansteckenden Flüssigkeit.

3. Bläschen platzen

Meist öffnen sich die Fieberblasen ein paar Tage später und hinterlassen unangenehme Wunden.

4. Bläschen vertrocknen

Nach rund einer Woche sind die Bläschen-Reste verkrustet, doch der Schorf kann immer wieder aufreißen und leicht bluten.

5. Bläschen verheilen

Spätestens nach acht bis zehn Tagen hat die Immunabwehr wieder die Oberhand. Der Schorf fällt ab und die Haut sieht aus wie neu.



Wussten Sie, dass ...

Herpes-Ausbrüche sich mit einem Fieberblasen-Tagebuch reduzieren lassen? Werden wichtige Ereignisse notiert, lässt sich eher einschätzen, was schuld am Ausbruch war – und in Zukunft besser vermieden werden sollte.

 

Vorsicht, Triggerwarnung!


Wenn Lippen Fieberblasen werfen, ist immer ein ausgebremstes Immunsystem beteiligt. Zu den häufigsten Auslösern dafür, sogenannten Triggern, zählen:

Starke körperliche Belastung

Überanstrengung beim Sport kann das Immunsystem kurzzeitig schwächen.

Stress und negative Emotionen

Wenn wir auf Reserve laufen oder unsere Gefühlswelt durcheinander gerät, werden Hormone ausgeschüttet, die Abwehrkräfte dämpfen.

Zu viel Sonne

Bei einer Bergtour oder am Skiwochenende bekommen wir oft mehr UV-Licht, als unserem Immunsystem lieb ist.

-1,50 €
Hier klicken!

Fieberblase? Compeed® bietet diskreten Schutz.

Zu Beginn juckt und kribbelt es ganz leicht auf der Lippe. Betroffene wissen: Eine Fieberblase bzw. ein Herpes-Ausbruch steht bevor. Kennen Sie schon die Compeed® Herpesbläschen Patches? Sie haben den Vorteil, dass sie sowohl in der viralen als auch in der Wundheilungsphase des Herpes-Ausbruchs effektiv helfen können.


Weitere Vorteile:

  • Symptomlinderung in jeder Phase des Herpes-Ausbruchs
  • Reduziertes Ansteckungsrisiko anderer Personen (z. B. im Umgang mit Babys und Kleinkindern wichtig)
  • Schmutz-, bakterien- und wasserabweisend
  • Hygienische Anbringung dank Applikator
  • Reduziert Krustenbildung
  • Kann überschminkt werden


oMedizinprodukt**

*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand April 2022. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsanweisung.

Weitere Artikel