Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
zurück zur Übersicht Bauch-Streichler

Die goldene Wurzel

In Indien ist die Wurzel der Kurkumapflanze schon seit Jahrtausenden im doppelten Einsatz: einerseits in der Kulinarik, wo der „Gelbwurz“ Currys knallgelb bis -orange färbt und ihnen ihren typischen Geschmack verleiht. Andererseits dient Kurkuma im Ayurveda dank seiner Inhaltsstoffe, den Curcuminoiden, auch als wertvolles Heilmittel. Verabreicht wird es traditionell zum Beispiel als Bestandteil der „goldenen Milch“, die entzündungshemmend wirken und besonders Gelenke und Darm schützen soll.

Heute weiß man, dass das wichtigste und wirkungsvollste Curcuminoid, das Curcumin, leider nur einen geringen Anteil an der Wurzel hat. Mit ein bisschen würzen ist es daher nicht getan. Außerdem kann es aufgrund seiner Fettlöslichkeit von unserem Körper nicht so leicht aufgenommen werden wie wasserlösliche Stoffe. Zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit bedarf es daher eines Tricks: Curcumin wird quasi in einen anderen Stoff „verpackt“ und unserem Darm damit ganz unauffällig untergejubelt.

Unsere Produktempfehlung

curcumin-Loges® plus Boswellia Kapseln

curcumin-Loges® plus Boswellia (Weihrauch): einzigartige Kombination in Mizellen-Form ... mehr

curcumin-Loges® Kapseln

curcumin-Loges®: kein anderes Curcumin-Präparat wird besser aufgenommenaufgenommen ... mehr

Dr. Böhm® Curcuma

Nutzen Sie schon die Kraft von Curcuma? ... mehr

Weitere Artikel