Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
zurück zur Übersicht Bauch-Streichler

Drei Fragen an eine leidende Leber

Sehr geehrte Leber, Sie wirken etwas blass und verkrampft. Was ist denn über Sie gelaufen?

Letzte Nacht war wieder einmal eine schwere Partie für mich. Wie viele Gänge? Keine Ahnung, aber wahrscheinlich vom Feinsten. Vom Deftigsten auf alle Fälle. Und dann der Alkohol-Tsunami. Ich darf jetzt wieder Überstunden einlegen, um das ganze Zeug unschädlich zu machen.

Weiß Ihr Besitzer, was er Ihnen zumutet?

Keine Ahnung, ob das bis zu seinem Gehirn durchdringt. Ich kann es ihn nicht einmal spüren lassen. Aber meine Kumpels helfen mir da mit einer eindrucksvollen Demo aus: zum Beispiel mit Völlegefühl, Sodbrennen, heftigen Blutwerten – dem ganzen Protest-Programm eben.

Welche Unterstützung würden Sie sich wünschen?

Ein Fastenurlaub wäre nicht schlecht. Aber im Ernst, gute Erfahrungen habe ich mit Artischocken-Extrakt. Damit zerlegt sich das Fett wie geschmiert. Außerdem hilft er beim Entgiften und motiviert die Darmmuskulatur.

Hilfreiche Leberfreunde

Die Leber ist unsere Entgiftungszentrale – und auf ihr Team angewiesen. Vor Überlastung schützt sie etwa der Darm mit seinen Bakterien. Doch Stress und unvernünftige Ernährungsgewohnheiten schwächen dieses Mikrobiom. Schädliche Stoffe werden dann nicht mehr ausgeschieden, sondern via Kreislauf an die Leber weiter gereicht. Mit Hilfe speziell kombinierter Probiotika für den Darm lässt sich die Leberfunktion quasi „über die Bande“ verbessern.

Unsere Produktempfehlung

Cynarix FORTE Dragees

Cynarix FORTE – natürlich verdauen mit der Powerartischocke! ... mehr
Darm-TIPP

Miese Blutwerte?

Wir muten unserem Körper oft mehr zu, als unbeschadet verkraftet werden kann: zu viel Zucker, künstliche Zusatzstoffe, viele Medikamente, Alkohol und wenig Bewegung – unser „Wohlstand“ wird für den Körper zum Problem! Das Resultat: Immer mehr Menschen entwickeln ein so genanntes „Metabolisches Syndrom“ – eine ungünstige Kombination verschiedener Symptome, wie z. B. erhöhte Blutfett- oder Blutzucker-Werte und vermehrtes Bauchfett, die allesamt ein enormes Gesundheitsrisiko darstellen. Dieses Risiko gilt es zu managen: Studien mit OMNi-BiOTiC® HETOX light zeigen einen deutlichen Einfluss auf das metabolische Syndrom – aus dem Darm heraus.

Zum Diätmanagement bei metabolischem Syndrom.

OMNi-BiOTiC® HETOX light

oLebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)

Weitere Artikel