Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
zurück zur Übersicht Bauch-Streichler

Gut versorgt an jedem Tag

Durch Fast Food nehmen wir viele leere Kalorien in Form von Industriezucker und ungesunden Fetten zu uns. Das hat langfristig Auswirkungen auf unsere Mikronährstoffversorgung.

Lange Transportwege, unreife Ernten und ausgelaugte Böden – all das sorgt dafür, dass die Qualität und der Nährstoffgehalt unserer Lebensmittel abnehmen. Außerdem haben sich unsere Ernährungsgewohnheiten verändert: Der schnelle Snack zwischendurch ist zwar praktisch, meistens aber fettreich, übersalzen und industriell verarbeitet. Die Versorgung mit den lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen bleibt dabei oft auf der Strecke. Denn im Gegensatz zu frisch zubereiteten Speisen liefern Fertiggerichte um bis zu 90 Prozent weniger Mikronährstoffe. Damit der Körper im Gleichgewicht bleibt, müssen aber alle Nährstoffe in einem ausgewogenen Verhältnis vorhanden sein. Vitamine und Co. werden kontinuierlich verbraucht und müssen daher in ausreichender Menge wieder zugeführt werden. Die Grundlage dafür bildet eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse.

Aktuelle Ernährungsberichte zeigen, dass in puncto Mikronährstoffversorgung Handlungsbedarf besteht. Etwa die Hälfte der Bevölkerung ist nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt, und auch Zink, Folsäure und Eisen zählen zu den kritischen Mikronährstoffen. Ausschlaggebend für den individuellen Bedarf sind neben den Ernährungsgewohnheiten aber auch Faktoren wie Sport, Stress, besondere Lebensphasen und das Alter. Die hochwertigen Mikronährstoffprodukte von Pure Encapsulations® sind frei von unnötigen Zusatz- und Konservierungsstoffen und bieten eine Unterstützung für die täglichen Herausforderungen.

7 Tipps für einen ausgeglichenen Micronährstoffhaushalt

  1. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Essgewohnheiten werden von klein auf erlernt. Leben Sie Ihren Kindern einen bewussten Umgang mit gesunden Nahrungsmitteln vor.
  2. Greifen Sie zu frischen Lebensmitteln. Denn bei industriell verarbeiteten Produkten und Fertiggerichten kann der Anteil an Mikronährstoffen stark verringert sein.
  3. Setzen Sie auf Abwechslung. Bauen Sie unterschiedliche Lebensmittel in Ihren Speiseplan ein, um mit allen wichtigen Makro- und Mikronährstoffen versorgt zu sein.
  4. Nehmen Sie sich bewusst Zeit zum Essen. Ein familiäres Zubereiten und Genießen schärft nicht nur das Gesundheitsbewusstsein, es regt auch den Appetit an.
  5. Pflanzen Sie Kräuter auf Ihrem Balkon oder im Garten. Auch frischer Schnittlauch oder Basilikum regen zum Experimentieren in der Küche an.
  6. Ergänzen Sie Ihre Ernährung bei Bedarf mit hochwertigen Mikronährstoffprodukten. Denn nur wer rundum gut versorgt ist, geht gestärkt durch den Tag.
  7. Trinken Sie ausreichend. Denn Flüssigkeit hält die Stoffwechselprozesse in Bewegung. Ideal sind eineinhalb bis zwei Liter Wasser.

Unsere Produktempfehlung

Pure Encapsulations® All-in-one

Pure Encapsulations® All-in-one: Das Multivitamin für die tägliche Versorgung ... mehr

Weitere Artikel