Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Gell, da schaust!

Fast jedes Auge reagiert irgendwann gereizt auf die vielen Umwelteinflüsse. Mit den richtigen Tropfen lassen sie sich aber rasch wieder besänftigen.

Nichts gegen eine gute Durchblutung, aber gerötete Augen sind definitiv ein Zeichen für zuviel des Guten. Ursache der übertriebenen Blutversorgung ist meist eine Entzündung, aber das haben die Betroffenen ohnehin längst gespürt: Die Augen jucken oder brennen und versuchen sich mit zusätzlichem Tränenfluss in Selbstheilung – üblicherweise jedoch mit nur mäßigem Erfolg. Vielversprechender sind da schon entzündungshemmende Augentropfen mit den Wirkstoffen der zierlichen Wiesenblume Augentrost.

Dem Original voraus


Langanhaltenden Trost für gequälte Augen versprechen auch Tropfen, die fast völlig der menschlichen Tränenflüssigkeit entsprechen – was sie besonders gut verträglich macht. Enthalten sie auch noch Hyaluronsäure, dann verfügen sie über ein Depot, das am Auge kontinuierlich schützende Feuchtigkeit freisetzt und die Lidreibung auf der Augenoberfläche reduziert.

Die neueste Generation Augentropfen

Das von Natur aus beste Mittel gegen trockene Augen ist unsere eigene Tränenflüssigkeit. Ist jedoch zu wenig davon vorhanden, kann es zu Brennen, Jucken oder Rötungen kommen. Bei der Entwicklung der Dr. Böhm® optico Augentropfen war daher oberster Anspruch, die menschliche Tränenflüssigkeit nahezu ident nachzubauen. Mit der patentierten Formel gelingt es, das Auge langanhaltend zu befeuchten und die Beschwerden effektiv zu lindern – völlig natürlich und ganz ohne Konservierungsmittel.

  • Effektive Linderung
  • Langanhaltende Befeuchtung
  • Sehr gut verträglich – auch für Kontaktlinsenträger


oMedizinprodukt**

*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand September 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsanweisung.
-1 €

Euphrasia D3 Augentropfen: schnelle Wirkung bei entzündeten, geröteten und tränenden Augen

Euphrasia D3 Augentropfen von Weleda sollten in jeder Hausapotheke enthalten sein. Die Tropfen mit einem Heilpflanzenauszug aus dem kleinen Wiesenkraut Euphrasia (Augentrost) wirken lindernd bei geröteten und tränenden Augen, beruhigen bei Juckreiz, Brennen und lassen nichtinfektiöse Bindehautentzündungen rasch abklingen. Die Augentropfen wirken schnell und sind gut verträglich.

  • Auszug aus Augentrost lindert Beschwerden bei entzündeten, brennenden, geröteten und tränenden Augen
  • Die Einzeldosen sind praktisch für unterwegs, die gelegentliche Anwendung und bei mehreren Verwendern in der Familie
  • Frei von Konservierungsstoffen und für Kontaktlinsenträger geeignet
  • Für Kinder ab 2 Jahren

Preise gültig ab Oktober 2021


oHomöopathisches Arzneimittel**

*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand September 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Arzneimittels informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsinformation.
Mein Tipp
Mag. pharm. Evelyn Piribauer

Bildschirmarbeit, Klimaanlagen, Staub oder Chlorwasser belasten unsere Augen

Trockenheitsgefühl, leichte Rötung und unangenehmes Kratzen können die Folge sein. Linderung verschaffen befeuchtende Augentropfen. Diese enthalten oft Hyaluronsäure – eine Verbindung, die auch im menschlichen Körper vorkommt. Sie wirkt intensiv befeuchtend und stabilisiert den Tränenfilm. Es gibt auch Präparate, die zusätzlich Wirkstoffe aus der Arzneipflanze Augentrost enthalten. Sie kommen Patienten mit leicht entzündeten, gereizten Augen entgegen.

Generell ist bei Augentropfen zu beachten, dass sie – wenn möglich – konservierungsmittel- und phosphatfrei sind.

Weitere Artikel