Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Liebe Schmerzen!

Ich habe schon öfter überlegt, welche drei Dinge ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde, bin jedoch noch nie auf einen grünen Zweig gekommen. Aber seid unbesorgt: Ihr wärt nicht mit von der Partie – übrigens genauso wenig wie Hunger und Durst. Ich wüsste nämlich nicht, wie ich euch auf meiner Fantasieinsel wieder loswerden sollte. Hier im wirklichen Leben ist das einfacher.

Wenn ich mir blaue Flecken hole, mir beim Sport etwas verstauche, einen Muskel zerre oder sich in stressigen Zeiten der Rücken meldet, seid ihr zuverlässig da – und eure schmerzhafte Botschaft ist unmissverständlich: „Schluss, aus, so nicht! Pass gefälligst besser auf dich auf!“ Das mache ich dann üblicherweise auch – Schonung ist angesagt. Zusätzlich besänftige ich euch mit entzündungshemmenden Cremes, Salben und Gels – die, je nach Bedarf, der schmerzenden Stelle warm oder kalt geben, für lokale Unempfindlichkeit sorgen oder Fieber senken. Also nichts für ungut, doch gar nicht so liebe Schmerzen, aber ihr bleibt besser zu Hause.

-3 €
OTC-AT-00133

ratioDolor® Diclofenac Schmerzgel 2 % Gel – Hilfe bei Bewegungsschmerzen 

ratioDolor® Diclofenac Schmerzgel 2 % Gel – zeigen Sie dem Schmerz, wer stärker ist!

ratioDolor® Diclofenac Schmerzgel eignet sich zur Behandlung von akuten Bewegungsschmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren. Zum Beispiel bei akuten Schmerzen der

  • Sehnen, Bänder oder Gelenke sowie
  • akuten Knie,- Schulter- oder Rückenschmerzen,

ausgelöst durch Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen. Der Wirkstoff Diclofenac wirkt gleichzeitig schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend. Mit einem Schmerzgel kann der Schmerz direkt an Ort und Stelle bekämpft werden.

www.ratiopharm.at


oArzneimittel**

*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand September 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Arzneimittels informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsinformation.
-2 €
TRA-0075_1901

Trauma-Salbe Mayrhofer – Schmerzen einfach behandeln!

Schmerzen sind vielfältig – Behandlung ist einfach! Wer aktiv Sport betreibt oder körperlich anstrengende Tätigkeiten verrichtet, kann auch immer wieder leichte Verletzungen am Bewegungsapparat haben. Wärme bzw. Kälte sind eine seit langem bekannte Therapiemöglichkeit. Trauma-Salbe Mayrhofer bietet für jeden die richtige Therapie:

  • Trauma-Salbe Mayrhofer wärmend bei chronischen Beschwerden
  • Trauma-Salbe Mayrhofer kühlend bei akuten Verletzungen

Trauma-Salbe Mayrhofer wirkt

  • entzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • durchblutungsfördernd


oArzneimittel**

*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand September 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Arzneimittels informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsinformation.
-2 €
ALG-AT-0479-01-2107

Sind Schmerzen eine Qual – rasch hilft Dir Algesal®!

Algesal® ist eine seit über 30 Jahren bewährte Schmerzcreme, die nicht nur einen, sondern sogar zwei verschiedene Wirkstoffe enthält. Diese ergänzen sich auf spezielle Weise, wodurch Algesal® rasch und gleichzeitig lange schmerzstillend wirkt.

Myrtecain ist ein hochwirksames Lokalanästhetikum, das rasch die Schmerzen beseitigt. Dadurch entspannt sich die Muskulatur, diese wird besser durchblutet. Damit gelangt der zweite Wirkstoff besser an die betroffene Stelle und kann dort lange seine Wirkung entfalten.

Algesal® ist alkoholfrei, trocknet die Haut nicht aus und ist daher besonders gut für die Langzeitanwendung geeignet, z. B. bei chronischen Rückenschmerzen.


oArzneimittel**

*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand September 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Arzneimittels informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsinformation.

Weitere Artikel