Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Schlanke Reiseapotheke – so geht’s!

Der Koffer geht über und die Reiseapotheke muss auch noch mit rein? Unser Tipp: auf Präparate setzen, die gleich gegen mehrere Beschwerden wirken!

Ob im Urlaub, beim Wandern oder Sport, auf dem Kinderspielplatz oder bei kleineren Unfällen zu Hause: Schürf- und Schnittwunden, leichte Verbrennungen oder Sonnenbrand wollen optimal versorgt werden. Ein Wundspray und ein Wundgel gehören daher jedenfalls in die Haus- und Reiseapotheke.

Wunden, die sauber und feucht gehalten werden, verheilen in der Regel schneller und schöner. Entgegen der landläufigen Meinung verläuft die Wundheilung „trocken“ an der Luft nicht besser. Wunden zuerst mit dem octenisept® Spray desinfizieren (Einwirkzeit: 1 Minute). Das tötet Keime ab, die sonst eine Wundinfektion verursachen und die Wundheilung verzögern können.

Danach versorgt octenisept® Gel die Wunde mit Feuchtigkeit und bildet eine Schutzschicht gegen Bakterien und Verunreinigungen. Das Wundgel hilft außerdem, dass keine hässlichen Narben entstehen. Durch den kühlenden Effekt beim Auftragen lindert das Gel auch den Sonnenbrand oder juckende Insektenstiche.

Juckreiz, Brennen, Intimgeruch?

Das klingt verdächtig nach einer Scheideninfektion. Damit macht fast jede Frau mindestens einmal in ihrem Leben Bekanntschaft. Die sogenannte bakterielle Vaginose (verursacht durch Bakterien), die vaginale Candidose (ausgelöst durch Pilze) oder auch Mischinfektionen sind überwiegend keine klassischen sexuell übertragbaren Erkrankungen oder Zeichen für mangelnde Intimhygiene. Um sie zu behandeln, gibt es sehr gute Therapieoptionen. Da die betroffene Frau nicht selbst feststellen kann, um welchen Erreger es sich handelt, empfiehlt sich ein Arzneimittel wie octenisept® Spray, das Bakterien und Pilze gleichermaßen eliminiert.

Diskret & einfach: Mit dem eigens entwickelten Applikator kann octenisept® einfach und diskret angewendet werden. Als farbloses Produkt verursacht es keine unangenehmen Flecken in der Wäsche. Das Produkt kann, in Rücksprache mit dem Gynäkologen, auch von Schwangeren und stillenden Müttern verwendet werden.

-0,80 €

Wunde desinfizieren, Wundheilung fördern!

Mit octenisept® Spray Wunden desinfizieren, anschließend octenisept® Gel auftragen. Das fördert die Wundheilung und hilft, Narbenbildung zu reduzieren. Durch seinen kühlenden Effekt ist das Gel ideal bei Sonnenbrand und leichten Verbrennungen und lindert Juckreiz auch bei Insektenstichen. Die beiden Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt, farblos und schmerzfrei und für jedes Alter geeignet.

Der antiseptische Wirkstoff Octenidin ist seit über 30 Jahren im klinischen Einsatz gegen Bakterien, Pilze und Viren – inkl. antibiotikaresistenter Problemkeime wie MRSA. Zudem ist er sehr gut verträglich und zeichnet sich durch ein extrem niedriges Allergiepotenzial aus, besonders im Vergleich zu PVP-Jod oder Chlorhexidin.

oArzneimittel**
*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand April 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Arzneimittels informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsinformation.
-2 €

„Universal-Therapie“ bei Scheideninfektionen

Nicht jede Scheideninfektion ist eine Pilzinfektion. Bakterielle Vaginosen oder Mischinfektionen sind sogar häufiger.

octenisept® wirkt gleichermaßen gegen Bakterien und Pilze, fördert keine Resistenzbildung und ist farblos – damit diskret anwendbar. Mit einem einfachen Handgriff funktionieren Sie Ihren octenisept® Spray zur Therapie von Scheideninfek­tionen um: Sprühkopf abnehmen, Vaginal Applikator aufsetzen, fertig.

Mehr auf www.octenisept.at

oMedizinprodukt**
*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand April 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
**Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Apotheker, Arzt oder Gebrauchsanweisung.

Weitere Artikel