Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

So (abwehr-)stark wie möglich

Für erfolgreiche Abwehrschlachten gegen Bakterien, Pilze und Viren braucht unser Körper Unterstützung – etwa in Form von immunstärkender Nahrungsergänzung.

Noch nie hatten wir ein starkes Immunsystem so nötig. Doch damit es Erregern und deren Mutanten die Stirn bieten kann, braucht es Teamgeist. Denn die angeborenen, unspezifischen Abwehrkräfte und die im Laufe unseres Lebens „antrainierten“ müssen einander optimal ergänzen. Unser Beitrag zu einem starken Schutzschirm: viel Schlaf, ausreichend Bewegung und vernünftige, ideal ergänzte Ernährung.

Stärkung für die Abwehr

So flutet der Saft von Sanddorn und Gojibeere, in China als „Frucht des Wohlbefindens“ bekannt, unseren Körper mit wichtigen Vitaminen und Flavonoiden. Eine deutliche Immunantwort dürfen wir uns auch von den Extrakten des „Exotik-Duos“ Kurkuma und Weihrauch versprechen. Ausgetüftelt kombinierte probiotische Bakterien machen sich währenddessen dort nützlich, wo rund 80 Prozent unserer Immunzellen zuhause sind – im Darm.

Pflege für die Darmflora

Da unser Darm das Hauptquartier unserer Immunzellen bildet, lohnt es sich, ihn immer fürstlich zu behandeln – zum Beispiel mit diesen Maßnahmen:

  1. In der Früh gleich nach dem Aufstehen ein bis zwei Gläser warmes Wasser trinken.
  2. Immer in Ruhe essen und dabei ausgiebig kauen.
  3. Am Abend auf schwer verdauliche Speisen verzichten.
  4. Zucker und Weißmehlprodukte so gut es geht vom täglichen Speisezettel streichen.
  5. Dafür so oft wie möglich Pro- und Präbiotika in den Menüplan einbauen – etwa Bifidus-Joghurt oder rohes Sauerkraut.
  6. Auf Ballaststoffe in der Ernährung achten: Nahrungsmittel wie Müsli, Leinsamen oder Flohsamenschalen „kehren“ im Darm.
  7. Öfters Gewürze wie Chili, Kurkuma und Ingwer verwenden.
-2 €

curcumin-Loges® plus Boswellia (Weihrauch): einzigartige Kombination in Mizellen-Form

Curcumin und Weihrauch (Boswellia) unterstützen sich gegenseitig. Die beiden Inhaltsstoffe bilden ein perfektes Zusammenspiel im menschlichen Körper. Sowohl der Curcumin- als auch der Boswellia-Extrakt liegen erstmals in sogenannten Mizellen vor. Diese lagern sich um die Moleküle und sorgen so für eine optimierte Aufnahme in den Körper.

  • Überlegen: Mizellen-Technologie ermöglicht optimale Aufnahme in den Körper
  • Einzigartige Kombination: Curcumin und Weihrauch
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: z. B. für flexible Gelenke und Darm
  • Auch erhältlich: curcumin-Loges® und boswellia-Loges® Weihrauchkapseln
oNahrungsergänzungsmittel
*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand April 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
IMMUNSYSTEM-TIPP

DER Partner für das Immunsystem

Die hohe Belastung mit verschiedensten Viren und anderen schädigenden Mikroorganismen stellen unsere Abwehrkräfte vor besondere Herausforderungen. Speziell für das Immunsystem herausfordernde Zeiten wurde OMNi-BiOTiC® Pro-Vi 5 entwickelt: 5 Bakterien-Profis wurden basierend auf ihren erstaunlichen und faszinierenden Eigenschaften von anerkannten Experten ausgewählt und mit Bedacht kombiniert. Ergänzt wird die einzigartige Bakterienkombination mit dem „Sonnenvitamin“ D, das zur Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. Diese ausgeklügelte Kombination macht OMNi-BiOTiC® Pro-Vi 5 zum starken Partner, um die natürliche Abwehrkraft zu unterstützen!

OMNi-BiOTiC® Pro-Vi 5

oNahrungsergänzungsmittel

Weitere Artikel